Wie man unter Windows 10 temporäre Dateien sicher löscht

By | 22. Mai 2019

Freien Speicherplatz schaffen

Das Löschen der temporären Dateien ist einer der besten Wege, um eine beträchtliche Menge an freiem Speicherplatz auf Ihrem Windows-Betriebssystem freizugeben.

Langzeit-Windows-Benutzer wissen wahrscheinlich, wie temporäre dateien löschen windows 10 ohne die Hilfe von PC-Reinigungswerkzeugen von Drittanbietern wie CCleaner manuell funktioniert. Es gibt eine einfache und sichere Methode, um temporäre Dateien in Windows 10 zu löschen. Mit der Anwendung Einstellungen können Sie alle temporären Dateien in Windows 10 ohne Installation zusätzlicher Software sicher löschen. So verwenden Sie die Anwendung Einstellungen, um temporäre Dateien unter Windows 10 sicher zu löschen.

Löschen von temporären Dateien in Windows 10

  • Schritt 1: Öffnen Sie die App Settings, indem Sie auf das Symbol im linken Bereich des Startmenüs klicken.
  • Schritt 2: Klicken Sie auf der Startseite der Settings App auf das Systemsymbol.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf Speicherung. Klicken Sie im Abschnitt Storage auf das Laufwerk, auf dem Windows 10 installiert ist. Auf der Einstellungsseite zeigt Windows 10 das Windows-Logo auf dem Laufwerk an, auf dem Windows 10 installiert ist.

Wie man unter Windows 10 temporäre Dateien sicher löscht

  • Schritt 4: Sobald Sie auf das Systemlaufwerk (auf dem Windows 10 installiert ist) klicken, wird die Seite Speichernutzung angezeigt. Die Seite zeigt den vom System belegten Speicherplatz und die reservierten Dateien, Apps & Spiele, Dokumente, Bilder, Musik, Videos, Mail, Desktop, andere Benutzer, Karten, OneDrive und temporäre Dateien an.
  • Schritt 5: Wie Sie im Bild unten sehen können, direkt unter dem Eintrag Temporäre Dateien, zeigt Windows 10 den von temporären Dateien belegten Platz an. Auf meinem PC verwenden temporäre Dateien eine enorme Speicherkapazität von 11,5 GB. Beachten Sie, dass Windows 10 den Speicherplatz berücksichtigt, der im Ordner Downloads, im Papierkorb, in der früheren Version von Windows (Ordner Windows.old) und im Ordner für temporäre Dateien verwendet wird, während die Größe der temporären Dateien berechnet wird.
  • Klicken Sie auf Temporäre Dateien.
  • Schritt 6: Aktivieren Sie anschließend auf der Seite Temporäre Dateien das Kontrollkästchen neben Temporäre Dateien und dann die Schaltfläche Dateien entfernen, um alle temporären Dateien von Ihrem Windows 10 PC zu löschen. Wenn das Bestätigungsfenster angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Ja oder OK, um mit dem Löschen von Dateien zu beginnen.

Die traditionelle Art der manuellen Bereinigung von temporären Dateien

  • Schritt 1: Öffnen Sie die Befehlsbox Run, indem Sie gleichzeitig das Windows-Logo und die R-Tasten drücken.
  • Schritt 2: Geben Sie %temp% ein und drücken Sie dann die Eingabetaste, um den temporären Ordner mit temporären Dateien zu öffnen.
  • Schritt 3: Wählen Sie alle Dateien und Ordner aus und klicken Sie dann auf die Taste Delete, um alle temporären Dateien zu löschen. Es ist eine gute Idee, temporäre Dateien in den Papierkorb zu verschieben und nach ein paar Tagen dauerhaft zu löschen, damit Sie, wenn ein Programm oder Windows nach dem Löschen temporärer Dateien nicht richtig funktioniert, diese wiederherstellen können.