Bitcoin kurzfristige Preisanalyse: 20. August

Bitcoin freute sich, als es $12.000 durchbrach, um $12.400 zu berühren. Diese Erleichterung war jedoch nur von sehr kurzer Dauer, denn schon bald zog eine massive Korrektur um 1000 $ seinen Wert auf 11.574 $ nach unten. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels hatte die BTC gut daran getan, sich von der oben erwähnten Abwertung bei Bitcoin System zu erholen, da die weltgrößte Kryptowährung zu einem Preis von 11.771 USD gehandelt wurde, mit einer Marktobergrenze von 217 Milliarden USD.

In der vergangenen Woche gab es einige Dinge, die in Betracht gezogen werden mussten. Zunächst einmal geschah der vorherige zinsbullische Ausbruch, der den BTC-Preis über 12.000 $ brachte, nachdem der Krypto-Asset sein symmetrisches Dreiecksmuster durchbrochen hatte. Während des Verlaufs des ersten Musters existierten die 20, 50 und 100 Exponentiell Gleitenden Durchschnitte (EMA) als zugrunde liegende Unterstützung für den Token.

Jetzt, zum Zeitpunkt der Drucklegung, nahm die Preisbewegung von Bitcoin die Form eines weiteren symmetrischen Musters an, eines, das unter einen weiteren zinsbullischen oder bärischen Bruch gehen könnte. Der Hauptunterschied im gegenwärtigen Muster besteht jedoch darin, dass die EMA 20, 50 und 100 alle als Überkopf-Widerstand auf den Charts fungierten.

In Anbetracht der Tatsache, dass Bitcoin bereits von seinem Tiefststand von $11.574 zurückging, wäre die logischste Wende, $12.000 erneut auf den Charts zu testen. Leider trübten die EMAs zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels eine eindeutige Richtung für Bitcoin in der unmittelbaren Zukunft ein.

Bitcoin 30-min-Chart

Angesichts der Ungewissheit bei Bitcoin kann sowohl eine Long- als auch eine Short-Position als praktikable Option angesehen werden. Eine gute Long-Position wäre ein Einstieg in den Markt bei etwa 11.730 $ mit einem Take-Profit-Preis von 11.933 $. Ein freundlicher Stop-Loss von 11.687 $ kann beibehalten werden, wodurch das Risiko/Ertrags-Verhältnis auf das 4,57-fache aufgerundet wird.

Bei einer Short-Position müssen die Stop-Losses auf einem Widerstandsniveau mittels Bitcoin System von 11.876 $ gehalten werden, mit einem Einstiegspreis von 11.827 $. Die Take-Profit-Margen sollten bei einem Risiko-/Belohnungs-Verhältnis von 3,66 auf 11.645 $ platziert werden.

Im Moment sind die Chancen für einen Preisanstieg etwas höher, unabhängig von den EMAs.

Menu